©2015 by bahnblitze.de  

Vorbaumaßnahme U-Bahnhof Berlin Moritzstraße



Der U-Bahnhof Moritzstraße wurde in der Nähe des Moritzplatze auf Gehiß Kaiser Wilhelm II um 1910 gebaut. Die U-Bahnlinie wurde durch den 1. Welktkrieg nicht mehr realisert. Daher existiert nur der Bahnhof ohne Tunnelanbindung als Vorbaumaßnahme. Der Bahnhof wurde in der Zeit der Teilung Berlins unter anderem als Ausgangspunkt für einen Fluchttunnel genutzt. Direkt an den Bahnhof grenzt der Mutter-Kind-Bunker aus dem 2. Weltkrieg an. Heute kann man diese Besonderheiten mit dem Verein Berliner Unterwelten e.V. besichtigen