©2015 by bahnblitze.de  

U-Bahnhof Hamburg Hauptbahnhof Nord



Die unterirdische Station der Hamburger Hochbahn "Hauptbahnhof Nord" wurde 1968 eröffnet und besteht ursprünglich aus vier Tunnelröhren, von denen aber nur zwei genutz werden. In der nördlichen ungenutzen Röhre, die als Vorbaumaßnahme für mehr Verkehrsaufkommen errichtet wurde, befindet sich seit 2006 eine Kunstausstellung. Im Ost- sowie im Westflügel des Bahnhofes befinden sich außerdem Zivilschutzanlagen.