©2015 by bahnblitze.de  
Baureihe: 280
Baujahr: 1952
Hersteller: MaK, Krauss-Maffei
Leistung: 810KW
vmax: 100km/h
Gewicht: 58t
Ausmusterung: 1978
Standorte: Privat in Frankfurt, DP Siegen, DB Museum Nürnberg
Achsformel: B’B’
Beschreibung: Die Baureihe V80, ab 1968 Baureihe 280 der DB ist die erste Streckenlokomotive mit zwei 2-Achsigen Drehgestellen, die für die Bundesbahn 1952 entwickelt wurde. Die von Mak und Krauss-Maffai entwickelte Lok leistete bis 1100Ps verteilt auf 4 Achsen. Die Ausmusterung erfolgte 1978. Das letzte in Deutschland verbliebene Exemplar befindet sich in Privatbesitz in Altenbeken hinterstellt in einem Unzugänglichen Lokschuppen. Weitere Exemplare befinden sich bis heute im Streckenbetrieb in Italien. 2013 kehrte mit 280 005 ein weiteres Exemplar nach Deutschland als Ersatz für die beim Lokschuppenbrand des DB-Museum Nürnberg verbrannte 280 002 zurück.


DB-Baureihe 280