©2015 by bahnblitze.de  
Baureihe: 05
Baujahr: 1935-1937
Hersteller: Borsig
Leistung: 2380PSi
vmax: 200,4km/
Gewicht: 118,5t
Ausmusterung: 1958
Standorte: DB Museum Nürnberg
Achsformel: 2'C2'h3
Beschreibung: Die Dampflokomotiven mit Achsfolge 2-C2- h3 der Baureihe 05 wurden ab 1935 in 3 Exemplaren für Schnellzüge von Borsig entwickelt.Außerdem dienten sie als Versuchsträger. 05 001 wurde für Schnellbremsungstests verwendet und steht heute im DB Museum Nürnberg. 05 002 stellte am 11.05.1936 zwischen Hamburg und Berlin einen Geschwindigkeitsweltrekord für Dampfloks auf.Dieser wurde allerdings ein jahr später von der britischen lok Mallard mit 1 Km/h überboten. Die Lok wurde 1958 zerlegt. 05 003 war Versuchsträger für einen Frontführerstand. Sie wurden mit Kohlenstaub bvefeuert, der jedoch eine Menge luftzufuhr benötigte. Aufgrund der Bauweise war dies jedoch nicht möglich. Die Lok wurde auf Steinkohlenfeuerung und Rauchkammer vorraus umgebaut, jedoch 1953 zerlegt.


DB-Baureihe 05